Sitemap

Müll sammeln für den guten Zweck

Um der Organisation "Go Europe! PLASTIC PIRATES" unsere eigenen Daten zu schicken, haben wir, die Klasse 9.1, am 15.06.22 das Ufer an der "kleine Luppe" sehr genau untersucht.

Dabei haben wir einige Sachen gefunden, die nicht an das Ufer des Flusses in Leipzig gehören: Nicht nur ein Eimer mit über 1000 Kronkorken, sondern auch viel Plastikmüll wurde gesammelt und von uns fachgerecht entsorgt.

Unsere Klasse wurde dazu in vier Gruppen eingeteilt, jede Gruppe hatte verschiedene Aufgaben. Gruppe A hat an einem Uferabteil Müll gesucht, ihn sortiert und insgesamt einen ganzen Sack voller Müll zusammen bekommen. Gruppe B hat auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses nach Müll gesucht. Es wurden ein verwachsener Zaun, Plastikmüll und ein Eimer mit 1202 Kronkorken gefunden. Von diesem Fund waren wir alle sehr beeindruckt. Um zu schauen, wieviel Müll im Wasser ist, hat Gruppe C ein Netz für 60 Minuten an die vorhandene Brücke gehangen. Es wurden aus dem Netz Äste und typische Gewässerpflanzen entnommen. Alle Gruppen haben anschließend das Wasser genau in Augenschein genommen und z.B. den pH-Wert geprüft.

Es war ein erfolgreicher und spannender Tag für unsere Klasse und zugleich eine willkommene Abwechslung zum "normalen" Lernen im Klassenraum.

ein Beitrag der Klasse 9.1

1 Eintrag vorhandenZurück zur Übersicht
Suche
Kontakt
Gymnasium Markranstädt
Parkstraße 9
04420 Markranstädt

Telefon: 034205 88005
Telefax: 034205 88044

E-Mail schreiben